Styria Media Center Graz

Ende 2006 konnte die Architektur Consult ZT GmbH den international ausgeschriebenen Architekturwettbewerb für das neue Styria Headquarter in Graz für sich entscheiden. Der architektonische Entwurf besticht durch seine dynamische Gebäudeform und eine kühne Auskragung.

Im Juli 2007 wurde die Thomas Lorenz ZT GmbH mit der statisch-konstruktiven Bearbeitung beauftragt. Nach mehreren Planungsvarianten schien eine Realisierung in weiter Ferne. Anfang 2013 war es aber soweit: Die Porr Bau GmbH konnte sich gegen renommierte Konkurrenten durchsetzen und die Generalunternehmerleistungen für den bevorstehenden Neubau an Land ziehen.

Im neuen Media Center Graz werden alle Spartenbereiche des Styria-Konzerns an einem Standort konzentriert. Das Gebäude bietet Platz für rund 1.200 Personen. Unmittelbar daneben werden eine großzügige Parkanlage und eine Hochgarage errichtet. Neben Büroräumlichkeiten werden auch eine Bank, ein Kindergarten sowie ein Restaurant Einzug in das Gebäude halten. Die Baukosten betragen etwa 37 Mio. €, der Gebäudekomplex hat eine Bruttogeschoßfläche von rund 32.650 m². Der Spatenstich fand im Februar 2013 statt, am 11.6.2015 wurde das Gebäude feierlich eröffnet. 

Infobox
Tätigkeitsbereich
ST
Statisch-konstruktive Bearbeitung
Leistungszeitraum 2007-2015
Auftraggeber Porr Bau GmbH
Baukosten € 37 Mio.