Feierliche Eröffnung Donau City Tower

(26.02.2014) Am 26.2.2014 war es so weit, der DC Tower im 22. Wiener Bezirk wurde feierlich eröffnet. Mit 250 Meter Höhe überragt er den benachbarten Millennium Tower um rund 50 Meter und trägt so die Bezeichnung „Höchstes Haus Österreichs“ zu Recht.  

43.000 m² beträgt die gesamte Fassadenfläche, die von Thomas Lorenz und seinem Team statisch berechnet wurde. An 3 Gebäudeseiten ist diese ebenflächig, an der Vierten „gefaltet“. Rund 1.800 Fassadenelemente zählt der gefaltete Bereich, nur jedes dritte Element ist baugleich.

„Die komplexe Geometrie in Verbindung mit Windlasten bis zu 310 kg/m² erforderten unzählige Sonderlösungen“, so Rainer Terkovics von der Thomas Lorenz ZT GmbH. Besonders herausfordernd war die Fassade der Skyterrasse am Dach des Gebäudes, die bis zu 10 Meter freistehend konzipiert werden musste.

Neben der Fassade war die Thomas Lorenz ZT GmbH auch für die Berechnung diverser Zugangs- und Verbindungsstiegen, wie etwa der frei schwebenden Wendeltreppe in der Hotel - Lobby zuständig.