Datenschutz

DATENSCHUTZMITTEILUNG DER THOMAS LORENZ ZT GMBH

 

1. Commitment

Die Thomas Lorenz ZT GmbH als Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist der Schutz der personenbezogenen Daten wichtig. Bei der Verwendung von personenbezogenen Daten hält die Thomas Lorenz ZT GmbH daher sämtliche Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutz-Anpassungsgesetzes (DSG) ein und ist um bestmögliche Transparenz bemüht.

Die Thomas Lorenz ZT GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten nach den Grundsätzen von Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz, Richtigkeit, Zweckbindung, Datenminimierung und Speicherdauerbegrenzung.

 

2. Zweck und Rechtmäßigkeit

Die Thomas Lorenz ZT GmbH verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich zur Erbringung von Dienstleistungen und Erfüllung von Aufträgen bzw um vorvertragliche Maßnahmen durchführen zu können. Dabei kommen folgende Rechtsgrundlagen in Betracht:

2.1. Erfüllung vertraglicher Pflichten  gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um unsere Dienstleistungen und Aufträge erbringen zu können.

Die Zwecke der Datenverarbeitung dienen insbesondere:

  • der Anbahnung, Begründung, Verwaltung und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen,
  • der Stärkung der bestehenden Geschäftsbeziehung und der Kommunikation,
  • der Abrechnung von Leistungen und dem Versand von Rechnungen sowie gegebenenfalls Mahnungen.

Sofern Sie uns die Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, kann der Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags bzw. der Beratung unter Umständen unmöglich sein. Ein bestehender Vertrag kann unter diesen Umständen nicht mehr durchgeführt und muss eventuell beendet werden.

2.2.  Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO

Rechtliche Verpflichtungen können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

2.3. Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten über vertragliche oder rechtliche Verpflichtungen hinausgeht, holt die Thomas Lorenz ZT GmbH die Einwilligung der Geschäftspartner ein.

Im Falle der Einwilligung erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich zum angeführten Zweck.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt. Der Widerruf kann sowohl schriftlich als auch mündlich erteilt werden: 0316/81 92 48 0 oder office@tlorenz.at

2.4. Wahrung berechtigter Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Sofern die Verarbeitung aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses vorge-nommen wird, teilt die Thomas Lorenz ZT GmbH Ihnen dies vorab mit, damit es Ihnen möglich ist, Ihre Rechte zu wahren.

 

3. Personenbezogene Daten

Die Thomas Lorenz ZT GmbH verarbeitet personenbezogene Daten, die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von den Geschäftspartnern erhoben oder übermittelt werden.

Folgende Kategorien personenbezogener Daten sind – je nach Auftrag – Gegenstand der Verarbeitung:

  • Personalien: Name/Firma/sonstige geschäftsmäßige Bezeichnung, Titel, Anschrift, Kontaktdaten (Tel., Mail, Fax), Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit
  • Registerdaten (bspw Firmenbuch, Grundbuch) 

 

4. Herkunft

Grundsätzlich erheben wir die personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst. Es ist aber auch möglich, dass wir Daten aus öffentlichen Registern (zB Grundbuch, Firmenbuch) oder sonstigen öffentlich zugänglichen Informationsquellen (Telefonbuch, Website des Unternehmens) erfassen.

 

5. Empfänger

Empfänger der personenbezogenen Daten sind Mitarbeiter der Thomas Lorenz ZT GmbH, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten sowie zur allenfalls Wahrung berechtigter Interessen benötigen.

Abhängig vom Auftrag kann eine Weiterleitung der Daten an Dritte (beispielsweise IT-Dienstleister oder Backoffice-Dienstleister) erforderlich sein.

Je nach Zweck der Verarbeitung gibt die Thomas Lorenz ZT GmbH Daten an von ihr beauftragte Auftragsverarbeiter weiter, sofern dies zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe notwendig ist. Die Thomas Lorenz ZT GmbH achtet bei der Auswahl ihrer Auftragsverarbeiter auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wurden mit den Auftragsverarbeitern Vereinbarungen getroffen, die sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten vertraulich und sorgfältig verarbeitet werden.

Die erhobenen Daten werden nicht verkauft oder unbegründet an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

Falls die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, geben wir die Informationen über die Herkunft der personenbezogenen Daten an die betroffene Person weiter.

 

6. Speicherdauerbegrenzung

Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Die Thomas Lorenz ZT GmbH treffen diesbezüglich Aufbewahrungspflichten aus folgenden Gesetzen:

  • Unternehmensgesetzbuch (UGB),
  • Bundesabgabenordnung (BAO),
  • Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB),
  • Umsatzsteuergesetz (UStG),
  • Ziviltechnikergesetz 1993 (ZTG).

 

7.  Betroffenenrechte und Kontakt

Geschäftspartner haben ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung durch die Thomas Lorenz ZT GmbH, soweit nicht gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen diesen Rechten entgegenstehen.

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen haben, einer Ver-arbeitung Ihrer Daten widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen wollen oder sich in ihren Datenschutzrechten verletzt fühlen, wenden Sie sich bitte an:

Thomas Lorenz ZT GmbH, Raiffeisenstraße 30, 8010 Graz (Telefon: +43 316 819 248 F DW 30, e-mail: datenschutz@tlorenz.at)

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, Mail: dsb@dsb.gv.at, zu.

 

8. Webseite

8.1.  Personenbezogene Daten

Im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseite verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite,
  • Ihre IP-Adresse,
  • Name und Version Ihres Web-Browsers,
  • die Webseite (URL), welche Sie vor Aufruf unserer Webseite besucht haben,
  • bestimmte Cookies (siehe dazu nächster Punkt).

8.2. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot benutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

8.3. Rechtsgrundlage und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die auf dieser Webseite erhobenen personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, folgende Zwecke zu erreichen:

  • Zurverfügungstellung, Weiterentwicklung und Verbesserung dieser Webseite,
  • Erstellung von Nutzungsstatistiken,
  • Feststellung, Verhinderung und Nachverfolgung von Angriffen auf die Webseite.

 

9. Vertraulichkeit

Sämtliche Mitarbeiter der Thomas Lorenz ZT GmbH wurden der Verschwiegenheit über die ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeit anvertrauten oder bekannt gewordenen Informationen unterworfen.

Ziviltechniker sind zur Verschwiegenheit über die ihnen in Ausübung ihres Berufes vertrauten oder bekanntgewordenen Angelegenheiten ihrer Auftraggebers verpflichtet.

 

10. Datensicherheit

Datensicherheit ist uns ein großes Anliegen. Die Thomas Lorenz ZT GmbH hat alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und die personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Die IT-Infrastruktur der Thomas Lorenz ZT GmbH entspricht den gängigen Sicherheitsanforderungen und wird regelmäßig überprüft.