Fastenhotel der Familie Androsch in Altaussee eröffnet

(07.04.2015) Am 7. April wurde im idyllischen Altaussee das Kur- und Fastenhotel „Vivamayr“ eröffnet. Mit dem in Maria Wörth bereits seit Jahren erfolgreich nach dem Konzept der modernen Form der Mayr - Medizin geführten Standort ist das nun eröffnete Hotel das 2. Kurhotel dieser Art in Österreich.

Nur 17 Monate betrug die Bauzeit der rund 12.000 m² großen Kurstätte mit Tiefgarage und Salzwasserpool, rund 30 Millionen Euro wurden insgesamt investiert. Das architektonische Konzept von Josef Hohensinn besticht durch seine schlichten Holzfassaden. Das Gebäude gliedert sich mit der traditionell anmutenden Bauweise bestens in das Ortsbild ein.

Die Thomas Lorenz ZT GmbH war für die komplette statisch – konstruktive Bearbeitung verantwortlich.